Joghurt-Mohnschnitten

Ein wirklich sehr leckeres Rezept, welches ich sehr gerne backe.
Es ist einfach und geht schnell ­čÖé

Zutaten:

Kuchen:
250g weiche Butter
4 Eier
2 Becher Joghurt
2 Becher Zucker
1 Pkg Vanillezucker
250g gemahlener Mohn
2 Becher Mehl
1 Pkg Backpulver
etwas Zimt

Glasur:
250g Staubzucker
etwas Wasser
Schuss Rum

Zubereitung:

Die oben genannten Zutaten zu einem Teig r├╝hren und auf ein Backblech streichen.
Bei 170 Grad eine gute halbe Stunde backen.

Als Glasur den Staubzucker mit Rum und hei├čem Wasser glattr├╝hren, sodass eine z├Ąhe Masse entsteht.

Auf den noch warmen Kuchen streichen und abk├╝hlen lassen.

Fertig.

Gutes Gelingen ­čÖé

Weiterlesen

selbstgemachte Bratkn├Âdel

Zutaten:

F├╝lle:
eine Zehe Knoblauch
Majoran
Petersilie (fein geschnitten)
Paprikapulver
500g Faschiertes
etwas Geselchtes

Teig:
500g Mehl
ca. 300ml Wasser
Salz
1 EL ├ľl

Zubereitung:

Mehl mit Wasser verkneten, ├ľl und Salz dazugeben und zu einem Teig verarbeiten. Ist er zu klebrig, noch etwas Mehl dazugeben. Br├Âselt er, hilft etwas Wasser.
Den Teig in einer zugedeckten Sch├╝ssel f├╝r ca. 30 Minuten rasten lassen.

Faschiertes und Geselchtes klein hacken (ich verwende dazu einen Multizerkleinerer) und mit den Gew├╝rzen vermischen.

Zuerst die Kn├Âdelf├╝lle formen. Ich forme diese immer nach Gef├╝hl und nehme meistens einen gro├čen Essl├Âffel.
Danach kommt die Au├čenh├╝lle. Den Teig nochmal durchkneten und zu einer Kugel formen und dann flach dr├╝cken.

Nun die Fleischkugel in die Mitte setzen und den Teig dar├╝ber geben und schlie├čen. Den fertigen Kn├Âdel auf eine bemehlte Fl├Ąche setzen, damit es nicht anklebt.

Jetzt Wasser ohne Salz zum Kochen bringen und hineinlegen.
Darauf achten das die Kn├Âdel am Boden nicht festkleben.
Nach ca. 15 Minuten sind sie fertig.

Als Beilage kann man klassisch Sauerkraut oder Kartoffeln servieren.

Guten Appetit!

Weiterlesen

Lasagne

Zutaten:

  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 frische Tomaten
  • 1 Pkg. Tomaten passiert
  • Natives Oliven├Âl
  • 80g Butter
  • 80g Mehl
  • 800ml Milch
  • 2 Mozzarella
  • 2-3 Karotten
  • 1/2 Bund frisches Basilikum
  • 500g Faschiertes
  • 2EL Tomatenmark
  • Lasagnebl├Ątter
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:

F├╝r die Sauce, Zwiebel, Knoblauch und Karotten sch├Ąlen und in kleine W├╝rfel schneiden. Die frischen Tomate in grobe St├╝cke schneiden. Zwiebeln, Knoblauch, Karotten und Tomaten zusammen mit dem Faschierten in einem Topf mit Oliven├Âl anbraten. Tomatenmark dazugeben. Mit den passierten Tomaten aufgie├čen und ca. 15 Minuten auf kleiner Hitze k├Âcheln lassen.

W├Ąhrenddessen Basilikum in Streifen schneiden und unter die Sauce r├╝hren.
F├╝r die Bechamelsauce die Butter in einem Topf aufsch├Ąumen lassen und das Mehl dazu geben. Vorsichtig anr├Âsten und mit der kalten Milch aufgie├čen. Unter st├Ąndigem r├╝hren aufkochen lassen, bis sich eine s├Ąmige Sauce bildet. Salz und Pfeffer nach Geschmack hinzugeben.

Eine Form mit Butter ausstreichen und Schicht f├╝r Schicht Lasagnebl├Ątter, Sauce und Bechamelsauce einf├╝llen. Mit der Bechamelsauce abschlie├čen.

Zum Abschluss den in kleine St├╝cke gezupften Mozzarella darauf verteilen und im Backrohr bei 160 Grad mit Ober- und Unterhitze ca. 45 Minuten backen.

Gutes Gelingen ­čÖé

Weiterlesen

Erdbeer-Tiramisu

Zutaten:

500g Erdbeeren
180g Zucker
500g Mascarpone
125ml Wasser
6 Stk. Blattgelatine
250ml Schlagobers
Ca. 40 Stk. Biskotten

Zubereitung:

– Den Zucker und das Wasser in einem Topf ca. 5 Minuten kochen
lassen.
– W├Ąhrenddessen die Blattgelatine in kaltes Wasser geben.
– Die Erdbeeren p├╝rieren und in den Topf r├╝hren.
– Ein Drittel der Erdbeersauce zur Seite stellen.
– Die Gelatine ausdr├╝cken und in der warmen Sauce aufl├Âsen.
– Mit der Mascarpone verr├╝hren.
– Dann geschlagenes Obers unterheben.
– Die Biskotten in der Sauce tr├Ąnken und den Boden der Form
damit auslegen.
– Nun abwechselnd die Creme und Biskotten in die Form geben, aber darauf achten das die Creme die obere Schicht bildet.
– Ca. 5 Stunden im K├╝hlschrank rasten lassen.

Weiterlesen

Pancakes

Heute morgen haben sich unsere Jungs mal wieder Pancakes zum Fr├╝hst├╝ck gew├╝nscht ­čÖé

Wir verwenden daf├╝r immer dieses leckere Rezept:

Zutaten:

150g Mehl
1 Schuss Milch
1 gro├čes Ei
1 TL Backpulver
1 TL Vanillezucker
Butter f├╝r die Pfanne

Zubereitung:

1. F├╝r die leckeren Pancakes zuerst das Ei trennen. Danach das Eigelb, Mehl, Backpulver, Vanillezucker, Zucker, Salz und einen Schuss Milch in einer Sch├╝ssel zu einen z├Ąhfl├╝ssigen Teig verr├╝hren.

2.┬áNun das Eiwei├č steif schlagen und unter die Teigmasse heben, sodass eine cremige Masse entsteht. Wenn der Teig zu fest ist, einfach noch ein wenig Milch hinzuf├╝gen.

3.┬áDann Butter (oder ├ľl) in eine kleine Pfanne geben, mit einem Pinsel sch├Ân verteilen und hei├č werden lassen. Den Teig portionsweise (mit einem Suppensch├Âpfer) in die Pfanne geben und auf jeder Seite 2-3 Minuten goldbraun backen.

4. Traditionell serviert man die fertigen Pancakes mit flüssiger Butter und/oder Ahornsirup oder auch frischen Früchten.

Tipp: der Pancake kann nun s├╝├č oder auch pikant mit z.B Zucker oder Schinken serviert werden.

Weiterlesen

Zimtstangen

Zimtstangen

ZUTATEN:

15 Buttertoastscheiben
100g Butter
250g Frischk├Ąse
1 Ei
1 Vanilleschotte
Zucker nach Belieben
Zimt
Rum
100g geschmolzene Butter

ZUBEREITUNG:

IMG-20170118-WA0010Ei, Dotter und Butter schaumig schlagen.

Frischk├Ąse, Vanilleschotte, Rum und Zucker dazugeben.
Alles gut vermengen.

Buttertoastbrot flach ausrollen und mit der Frischk├Ąsemasse bestreichen. Einrollen, in Butter tauchen und zu guter Letzt‘ in einer Zucker-Zimt-Mischung w├Ąlzen.

Das Ganze ca. 6 bis 10 min bei 180 C┬░ in den Ofen.

Mahlzeit w├╝nscht euch Michael ­čÖé

Weiterlesen

├ťberbackene Zucchini in Tomatensauce

├ťberbackene Zucchini in Tomatensauce

Zutaten:

4 Zucchini
500g Faschiertes
Salz
1 Zwiebel
Basilikum (fein gehackt)
Petersilie
200g K├Ąse (gerieben)
100ml Suppe
Oliven├Âl
Kartoffeln
2 Dosen Tomaten (passiert)
Zucker

Zubereitungszeit: 30-60 Minuten

img_20161113_123708

img_20161113_130255

Zubereitung:

F├╝r die ├╝berbackenen Zucchini┬ádas Oliven├Âl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch anbraten, Faschiertes dazugeben, mit etwas Salz w├╝rzen und anbraten bis es durch ist. Inzwischen die Zucchini waschen, der L├Ąnge nach halbieren und mit einem kleinen L├Âffel aush├Âhlen, damit breite Furchen entstehen.
Das Faschierte, Fleisch von den Zucchinis und Petersilie in eine Sch├╝ssel geben und durchmischen.

Die Mischung in den Zucchinih├Ąlften verteilen, die Dosentomaten in die Pfanne geben und aufkochen – mit etwas Salz, Zucker und Basilikum w├╝rzen. Mit 100 ml Suppe aufgie├čen und mit 2-3 EL binden.

Die Kartoffeln in Scheiben schneiden.

Die Tomatensauce in eine Ofenform geben, die gef├╝llten Zucchinih├Ąlften hineinlegen und die Kartoffelscheiben dazwischen verteilen, danach das Ganze mit K├Ąse bestreuen und bei 200 Grad ca. 30-45 Minuten backen.

Mahlzeit w├╝nscht euch Janine ­čÖé

Weiterlesen